Bildungscampus Heilbronn

Neubau

Zur Erweiterung und Verbesserung der Lernbedingungen baut die Dieter Schwarz Stiftung neue Seminar-, Vorlesungs-, Verwaltungs- und Nebengebäude mit Mensa, Aula, Bibliothek und Cafeteria. Um den Anforderungen an die Energieeffizienz einer modernen Gebäudetechnik gerecht zu werden, erfolgt die Beheizung des Campus über eine Hackschnitzelanlage mit Gas-Spitzenlastkessel. Aufgrund der geografischen Lage werden die ~6700h in denen die Außentemperaturen unter 15°C liegen ausgenutzt, um das Gebäude über freie Kühlung herunter zu kühlen.

Die Betonkernaktivierung sorgt in den Bürobereichen für eine angenehme Raumkondition. In den Seminar- und Vorlesungsräumen kommt eine Heiz-Kühldecke zum Einsatz. Diese reagiert durch ein 4-Leiter System sehr schnell auf wechselnde Raumlasten. Die vollklimatisierte RLT-Anlage sorgt für eine entsprechende Zuluftkonditionierung und, in Zusammenarbeit mit den Flächensystemen, für eine konstruktive Atmosphäre.

Gesamtbaukosten:
gem. DIN 276, KG 200-700

ca. 36 Mio. EUR

Baukosten der geplanten Anlagen:

ca. 4,19 Mio. EUR

Beauftragte Leistungen:

Lph. 2 - Lph. 9

Honorarzonen:

II

Geplante Anlagengruppen:

Wasser- und Abwasseranlagen, Wärmeversorgungsanlagen, Raumlufttechnische Anlagen, Gebäudeautomation