Bildungscampus Heilbronn

Neubau

Zur Erweiterung und Verbesserung der Lern-bedingungen baut die Dieter Schwarz Stiftung neue Seminar-, Vorlesungs-, Verwaltungs- und Nebengebäude mit Mensa, Aula, Bibliothek und Cafeteria. Um den Forderungen an Energieeffizienz eine moderne Gebäudetechnik zu erfüllen, erfolgt die Beheizung des Campus über eine Hackschnitzelanlage mit Gas Spitzenlastkessel. Aufgrund der geografischen Lage werden die ~6700h in denen die Außentemperaturen unter 15°C liegen ausgenutzt um das Gebäude über freie Kühlung herunter zu kühlen.

Die Betonkernaktivierung sorgt in den Bürobereichen für angenehme Raumkondition. In den Seminar- und Vorlesungsräumen kommt eine Heiz-Kühldecke zum Einsatz. Diese reagiert durch ein 4-Leiter System sehr schnell auf wechselnde Raumlasten. Die vollklimatisierte RLT Anlage sorgt für eine entsprechende Zuluftkonditionierung und in Zusammenarbeit mit den Flächensystemen für eine konstruktive Atmosphäre.

Gesamtbaukosten:
gem. DIN 276, KG 200-700

ca. 36 Mio. EUR

Baukosten der geplanten Anlagen:

ca. 4,19 Mio. EUR

Beauftragte Leistungen:

Lph. 2 - Lph. 9

Honorarzonen:

II

Geplante Anlagengruppen:

Wasser- und Abwasseranlagen, Wärmeversorgungsanlagen, Raumlufttechnische Anlagen, Gebäudeautomation